25 km

avitea GmbH

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektleiter (m/w/d) Auslandsrekrutierung
Lippstadt
Aktualität: 06.07.2022

Anzeigeninhalt:

06.07.2022, avitea GmbH
Lippstadt
Projektleiter (m/w/d) Auslandsrekrutierung
Was Sie erwartet Sie führen eine Analyse möglicher Ziel­länder zur Rekru­tierung von Mitar­beiter:innen verschiedener Berufs­gruppen im Ausland durch und schaffen so eine Ent­scheidungs­grundlage für ent­sprechende Rekru­tierungs­ziele Sie recherchieren mögliche Partner im Ausland und bauen ent­sprechende Netzwerke und Bezie­hungen auf und aus Sie erstellen ein Konzept zur Inte­gration der auslän­dischen Kräfte, das bspw. die Themen Unter­kunft, Deutsch­kurse, Betreuung vor Ort etc. umfasst Sie sind Ansprechpartner:in für die Mitar­beiter:innen vor Ort und stehen mit Rat und Tat zur Seite Mittel- und lang­fristig finden und steuern Sie Mitar­beiter:innen, die die Betreuung der aus­ländischen Kräfte über­nehmen und bauen so die Abteilung »Auslands­rekru­tierung« in unserer Unter­nehmens­gruppe auf Sie haben rechtliche Frage­stellungen im Blick und beschäftigen sich mit den Ein­wanderungs­voraus­setzungen Sie bauen die Prozesse zur Rekru­tierung neuer Mitarbeiter:innen aus dem Ausland auf, gestalten diese komplett neu und arbeiten stetig an deren Ver­besserung
Was Sie mitbringen sollten Sie verfügen über ein abge­schlossenes betriebs­wirt­schaft­liches oder juris­tisches Studium oder eine kauf­männische Ausbildung (zum Industrie­kaufmann (m/w/d), Kaufmann (m/w/d) für Büro­management, o.ä.) Sie bringen bereits erste Berufser­fahrung in der Rekru­tierung von Mitar­beiter:innen im Ausland mit und haben sich dadurch idealer­weise ein inter­natio­nales Netzwerk aufgebaut oder haben Freude daran, sich in diese Themen intensiv ein­zuarbeiten Sie verfügen über sehr gute Englisch­kenntnisse und idealer­weise auch über weitere Sprach­kenntnisse Juristisches Wissen, insbe­sondere im Bereich des Einwanderungs-, Arbeits- und Sozial­versicherungs­rechts, wäre wün­schenswert Sie zeichnet interkulturelle Kompe­tenzen, eine hohe Dienst­leistungs­orien­tierung sowie Reise­bereitschaft aus

Berufsfeld

Standorte